Arista mit lauwarmen Tomaten-Bohnen-Ragout

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 13 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 105
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4 Portionen)

Tomaten-Bohnen-Ragout:: Arista::

Zubereitung

1. Fuer das Tomaten-Bohnen-Ragout die Bohnen ueber Nacht in kaltem Wasser einweichen.
2.Das Einweichwasser abgiessen. Bohnen mit frischem Wasser bei mittlerer Hitze 1 - 1 1/2 Stunden koecheln lassen, bis sie weich sind. In der Zwischenzeit Schalotten und Knoblauch in feine Wuerfel schneiden. Chili entkernen und in feine Wuerfel schneiden. Tomaten ueberbruehen, abschrecken, enthaeuten, vierteln, entkernen und in 1/2 cm grosse Wuerfel schneiden. Petersilienblaetter abzupfen und fein hacken. Bohnen in ein Sieb schuetten und abtropfen lassen.
3. Olivenoel erhitzen und die Schalotten und Knoblauch darin anschwitzen. Tomatenmark und eine Prise Zucker zugeben und 1/2 Minute mitroesten. Mit Fond und Essig abloeschen und einmal aufkochen lassen. Warme Bohnen, Chili und Tomaten zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Petersilie zugeben.
4. Waehrend die Bohnen kochen, fuer die Wuerzmischung des Arista die Knoblauchzehen fein hacken. Von den Rosmarinstielen 1 El Nadeln abzupfen, fein hacken. Knoblauch und gehackten Rosmarin salzen und pfeffern und mit 5 El Olivenoel verruehren. Das Fett vom Schweinecarré mit einem scharfen, spitzen Messer 3-4 mm tief einschneiden. Fleisch salzen und pfeffern. Fleisch rundherum mit der Wuerzmischung einreiben.
5. Das gewuerzte Fleisch mit der eingeschnittenen Seite nach oben auf den Knochen legen. Die restlichen Rosmarinzweige auf das Fleisch legen und alles mit Kuechengarn auf dem Knochen festbinden. Das restliche Olivenoel erhitzen und den Braten mit der Fleischseite nach oben in den Braeter setzen. Im vorgeheizten Backofen auf der 2. Schiene von unten bei 170 Grad (Gas 1-2, Umluft 150 Grad) 1 1/2 Stunden braten.
6. Die Kartoffeln schaelen und laengs halbieren. Nach 45 Min. Garzeit die Kartoffeln zum Braten geben und die restlichen 45 Min. mitgaren. Dabei mehrmals Braten und Kartoffeln mit dem austretenden Fleischsaft uebergiessen. Schweinecarré vom Knochen loesen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Mit den Kartoffeln und dem Tomaten-Bohnen-Ragout auf einer Platte anrichten. Mit abgezupften Petersilienblaettern dekorieren und sofort servieren.
Zubereitungszeit: 3 Stunden (plus Einweichzeit)
http://www.3sat.de/3sat.php?http://www.3sat.de/geniessen/rezepte/486 49/index.html
#AT Christina Philipp #D 05.08.2003 #NI ** #NO Gepostet von: Christina Philipp #NO EMail: chrphilipp@web.de

< ARISTA MIT LAUWARMEM TOMATEN-BOHNEN-RAGOUT
Arkansas Bbq Sauce (Small) >