St-Pierre mit Gemuese an Sojasauce auf Currynudeln

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 39
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (2 Servings)

Zubereitung

Das Olivenoel erhitzen und die Gemuese sowie die Sojasprossen darin duensten. Mit Sojasauce abloeschen und mit der Huehnerbouillon auffuellen. Die Fischfilets in Streifen schneiden und schwenkend mitgaren.
Nudeln in Salzwasser al dente kochen, abgiessen und auf vorgewaermte Teller verteilen. Das Fischragout darauf anrichten.
#AT Rene Gagnaux #D 29.08.2003 #NI ** #NO Gepostet von: Rene Gagnaux #NO EMail: r.gagnaux@ch.inter.net

< Squid Stew, Tintenfisch-Eintopf
St. Gallener Kabisroulade (Kohlroulade) >