Latium - alle Wege fuehren nach Rom (Info)

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 41
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (1 Text)

Zubereitung

Wenn man sich naeher mit der roemischen Kueche beschaeftigt, stoesst man auf eine Vielfalt von Gewuerzen, die dort - im Gegensatz zum uebrigen Italien - gang und gaebe sind. An erster Stelle stehen die Kuechenkraeuter wie Basilikum, Salbei, Rosmarin, Majoran, Sellerie, Knoblauch, Lorbeer, Petersilie und Minze. Dazu kommen Pfeffer, Muskatnuss, Gewuerznelken, Zimt und Peperoncino. Aber auch getrocknete Pilze und Sardellen, Oliven und Spirituosen wie Marsala und Cognac hat eine Roemerin zu Wuerzzwecken stets zur Hand.
Das Auffallende ist jedoch nicht die Anzahl der staendig gebrauchten Gewuerze, sondern vor allem die Art und Weise ihrer Verwendung. Sardellen werden zu Teigwaren, Reis, Lammfleisch und Salaten beigegeben. Die Minze wird bei Artischocken und Kuttelgerichten verwendet und Zimt wird nicht nur fuer Nachspeisen, sondern auch fuer herzhafte Gerichte gebraucht.
Rezepte: Himbeer-Ricotta-Toertchen Zuppa romana Amaretti
http://www.3sat.de/3sat.php?http://www.3sat.de/geniessen/redaktion/4 9458/index.html
#AT Christina Philipp #D 29.08.2003 #NI ** #NO Gepostet von: Christina Philipp #NO EMail: chrphilipp@web.de

< Latium (Info)
Latkes >