Erdbeer-Biskuitrollen-Tuermchen

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 15 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 44
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (12 Stück)

Aufbau und Fuellung::

Zubereitung

Eier mit Rohrzucker und Salz 10 Minuten cremig schlagen. Dinkelmehl auf die Masse sieben und mit einem Teigschaber unterheben. Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 175° C ca. 10-12 Minuten backen.
Biskuitplatte nach dem Backen sofort auf ein mit Pistazien bestreutes Geschirrtuch stürzen. Backpapier vorsichtig abziehen. Biskuitplatte mit Fruchtaufstrich bestreichen und von der längeren Seite her aufrollen. Ausgekühlte Biskuitrolle in 24 Scheiben schneiden.
12 Scheiben nebeneinander auf eine Platte legen und mit einem "Tortenrand" aus Pergamentpapier bestücken. Dazu 6 Pergamentpapierblätter längs durchschneiden. Die entstandenen 12 Steifen der Länge nach falzen und um 2 cm einkürzen. Mit der Falznaht nach unten um die Biskuitrollenscheiben stellen, die Enden ineinander schieben. Geviertelte Erdbeeren an den Rand stellen.
Für die Füllung Dickmilch, Magerquark, Rohrzucker, Salz, Vanille und Johannisbrotkernmehl verrühren. Zitronensaft aufkochen. Agar-Agar mit Wasser anrühren, in den kochenden Zitronensaft einrühren und 2 Minuten köcheln lassen. Danach sofort in die Dickmilchmasse einrühren, geschlagene Sahne unterheben, portionieren und glatt streichen. Mit den restlichen Biskuitscheiben belegen und für 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Pergamentpapier mit einer Schere aufschneiden und entfernen.
#AT Meike Schmedt #D 07.08.2003 #NI ** #NO Gepostet von: Meike Schmedt #NO EMail: schmedt@rbg.informatik.tu-darmstadt.de

< Erdbeer-Biskuitrolle mit Waldmeister-Creme
Erdbeer-Bisquit-Traum >