Röstbrot mit Zucchini-Püree

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 16 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 46
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (6-8 Portionen)

Quelle:

Zubereitung

(6-8 Portionen wohl nur als Vorspeise / Party-Haeppchen; mit grossen Brotscheiben ein Abendessen fuer 2) Die Zucchini putzen, vier (dickere) Streifen Schale abschaelen und beiseite legen. Knoblauch durchpressen, mit 1 EL Olivenoel, Salz und Pfeffer verruehren.
Zucchini damit rundherum einpinseln. In eine Auflaufform legen und im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad C auf der 2. Schiene von unten 35- 40 Minuten backen (Umluft 180 Grad).
Die Zucchini-Schale sehr fein wuerfeln. Die Fruehlingszwiebeln putzen und wuerfeln, Tomaten ebenfalls wuerfeln. Alles 2 Min. in 2 EL Olivenoel anduensten, salzen und pfeffern. Die gebackenen Zucchini mit dem Schneidstab puerieren und kraeftig mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft wuerzen.
Das Baguette in 12 Scheiben schneiden, auf ein Backblech legen und mit dem restlichen Olivenoel einpinseln. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad C auf der 2. Schiene von oben 8-10 Minuten goldbraun roesten (Umluft 180 Grad). Zucchini-Pueree und Gemuesewuerfel auf die Baguettescheiben geben.
(Bestandteil der Party: Locker geniessen)

< Röstbrot mit geeistem Zucchinipüree
RÖSTBROT MIT ZWIEBELSCHMALZ >