Veganbraten

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 140
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (8 Portionen)

Quelle:

Zubereitung

Weizenglutenpulver und Sojaflocken gut mischen. In einem Messbecher die passierten Tomaten, das Tamari die gekoernte Gemuesebruehe, das Abgeriebene der Zitronenschale, das Knoblauchpulver und den weissen Pfeffer vermengen. Die Zwiebel schaelen und zusammen mit dem Majoran puerieren; dann dazugeben. Den Messbecher nun mit Wasser auf 600 ml auffuellen. Das Gemisch gut durchruehren, ueber das Weizenglutenpulver und die Sojaflocken giessen, alles rasch durchkneten und sofort zu einem Kloss formen. Oel und zerstossene Wacholderbeeren in eine Kastenform (oder Roemertopf) geben, erhitzen und den Kloss darin von allen Seiten anbraten. Bei 180 Grad C ungefaehr 2 Stunden im Ofen braten. Wird der Braten in einer Auflauf- oder Kastenform gegart, mit Alufolie abdecken.
Beilage: Mit dunkler Bratensauce (Vegetarische Bratensauce), Kartoffelkloessen und Rotkohl oder gruenen Bohnen servieren.
Tip: Wichtig ist, dass Sie das Wasser- und Glutenpulvergemisch sofort verarbeiten, da es sehr schnell eine Verbindung eingeht - bereits nach wenigen Sekunden ist dieser Prozess abgeschlossen.
Zubereitung ca. 135 Minuten

< Veg. Nudelauflauf mit Champignons
Veganroulade >