THAI-CURRY MIT HÄHNCHEN UND BAMBUS

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 93
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4 Personen)

Quelle:

Zubereitung

Dieses Rezept laesst sich auch mit anderem Fleisch, Fisch oder Gemuese zubereiten.
1. Das Fleisch in 2 cm grosse Wuerfel schneiden. Mit Staerke, Eiweiss und etwas Salz gruendlich einreiben und marinieren.
2. Bambussprossen und Moehre in feine Streifen schneiden, den Lauch und die Selleriestengel in feine Scheiben. Das Weisse der Fruehlingszwiebeln in feine Ringe, das Gruen in 1/2 cm grosse Stuecke schneiden. Ingwer und Knoblauch fein hacken.
3. Currypaste im heissen Oel kurz anroesten, Wasser angiessen, aufkochen. Zucker, Zitronensaft, Fisch- und Sojasauce hinzufuegen.
4. Das vorbereitete Gemuese in diese Sauce geben, 2 Minuten leise koecheln. Das Fleisch dazugeben, weitere 2 Minuten sanft ziehen lassen, bis es durch und durch gar, aber noch nicht trocken ist.
5. Zitronenblaetter in sehr feine Streifchen schneiden, mit den abgezupften Basilikumblaettern in die Sauce ruehren.
6. Mit Korianderblaettern bestreuen und mit duftigem Reis sofort servieren.

< Thai-Curry
Thai-Curry mit Hähnchenfleisch >