Riesen-Gummibär

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 818
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (1 Bär)

Quelle:

Zubereitung

1. Goetterspeise und Gelatine mit 1 Liter kaltem Wasser verruehren und 10 Minuten quellen lassen.
2. 350 ml Wasser mit Zucker 7 Minuten leise koecheln lassen.
3. Die Baeren-Form mit Oel auspinseln 4. Das Zuckerwasser vom Herd nehmen, den Honig einruehren. Dann mit einem Schneebesen die Goetterspeise-Masse nach und nach einruehren. Zwischendurch wieder auf die Herdplatte stellen, aber nicht kochen lassen. Wenn alle Kluempchen aufgeloest sind, das Zitronensaeurepulver in 5 TL kaltem Wasser anruehren, dann unter die Baeren-Masse schlagen.
5. Den Schaum mit einem Schaumloeffel abschoepfen. Die Masse in die Baerenform giessen. Nach dem Abkuehlen mindestens 6 Stunden im Kuehlschrank fest werden lassen.
6. Um den Baeren aus der Form zu nehmen, ein Messer in Heisswasser tauchen und die Gummimasse am Rand rundherum loesen. Mit einer nassen Hand unter den Baeren fahren und ihn vorsichtig herausnehmen. Finger zwischendurch nochmals befeuchten. Den Gummibaeren trocknen lassen, in Folie gehuellt mit folgendem Tip verschenken: Zum Verzehren mit einem in Heisswasser getauchten scharfen Messer Stueckchen abschneiden.

< Riesen-Germknödel
Riesen-Hackfleisch-Gipfel >