Mokka-Parfait A la Linster

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 16 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 742
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (8 Portionen)

Quelle Brigitte, Lea Linster Erfasst *RK* 25.02.03 von Karla Baumann:

Zubereitung

Also: Fuer acht Personen nehme ich eine runde Auflaufform von etwa 14 Zentimeter Durchmesser, wickle aussen Backpapier herum, so dass es die Seitenhoehe der Form in etwa verdoppelt, und binde es mit Kuechenschnur schoen fest. Danach koche ich 200 Milliliter Wasser mit 150 Gramm Zucker und zwei bis drei Tropfen Zitronensaft zu einem Zuckersirup. Inzwischen verquirle ich acht Eigelb in einer kalten Edelstahlschuessel. Der kochende Sirup wird kurz vom Feuer genommen. Ein Drittel davon verruehre ich mit der Eigelbmasse und tue alles zum restlichen Sirup in den Topf. Die Eier-Sirup-Masse nun auf kleiner Flamme erhitzen, zum Umruehren nur einen Holzloeffel benutzen. Die Eigelb muessen binden, duerfen aber keinesfalls kochen! Dann die gebundene heisse Masse sofort zurueck in die kalte Edelstahlschuessel geben und mit dem Schneebesen schlagen, bis sie kalt und fest-schaumig ist. Die Masse faellt nicht mehr zusammen, weil sie gekocht ist. Voila.
Nun kommt der Moment, wo die Schlagsahne untergehoben werden muss. Schlagen Sie also einen viertel Liter Sahne, vermischen zwei bis drei Essloeffel davon mit 60 bis 80 Milliliter hoch konzentriertem Espresso und heben das dann mitsamt der restlichen Schlagsahne vorsichtig unter die Eiermasse. Anschliessend fuelle ich sie in die aufmontierte Schuessel. Nun fuer ungefaehr 12 Stunden ins Gefrierfach. Bei alkoholischem Zusatz (siehe Tipp) lieber 24 Stunden.

< Mokka-Parfait
MOKKA-RUM-TRUEFFEL >