Mango-Mousse-Torte - Spezialität aus der Karibik

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 834
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (12-14 Stücke)

FÜR DEN BISKUITBODEN: FÜR DIE MANGOMOUSSE: Quelle:

Zubereitung

Fuer den Biskuit Mehl, Ingwer und Puderzucker sieben und mit den Kokosflocken mischen.
Eiweiss, Zucker und eine Prise Salz mit den Quirlen des Handruehrers zu einem glatten, schnittfesten Schnee schlagen.
Mehl-Kokos-Mischung behutsam unter den Eischnee heben. Die Masse in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (24 Zentimeter Durchmesser) geben und glatt streichen.
Im vorgeheizten Ofen bei 190 Grad Celsius auf der zweiten Einschubleiste von unten 15 bis 18 Minuten backen (Gas: Stufe 2 bis 3, Umluft 170 Grad Celsius).
Den Boden in der Form auskuehlen lassen, dann aus der Springform nehmen, das Papier entfernen und mit der Oberseite nach unten wieder in die Form setzen.
Fuer die Mousse die Gelatine in kaltem Wasser mindestens zehn Minuten einweichen.
Die Mango schaelen, das Fruchtfleisch in Scheiben vom Stein schneiden und grob hacken.
Den Rum in einem kleinen Topf aufkochen, Mango und Limettensaft dazugeben und zwei Minuten bei milder Hitze duensten.
Heisse Mango mit der ausgedrueckten Gelatine in einem Mixer puerieren. In eine Schuessel geben und auf Zimmertemperatur abkuehlen lassen.
Die Eier mit dem Zucker zehn Minuten schaumig schlagen. Schlagsahne steif schlagen.
Das Mangopueree unter den Eischnee heben und behutsam, aber gruendlich mischen.
Dann die Sahne unterheben und die Mousse auf den Boden geben und glatt streichen.
Die Torte mindestens vier Stunden kalt stellen.
Zum Servieren die Torte aus der Springform loesen, mit einem in heisses Wasser getauchten Messer in Stuecke schneiden und mit Mango- und Kokosnussscheiben garnieren.
Dieses Rezept stammt mit freundlicher Unterstuetzung (fuer den Sender - Anmerkung des Erfassers)aus: Karibische Versuchung Naumann & Goebel, Koeln 2001 ISBN: 3-625-11033-4

< Mango-Mousse, Mango-Steckbrief
Mango-Müsli >