Grützrand 1939

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 15 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 80
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4 Portionen)

Quelle:

Zubereitung

Die Gruetze wird mit Wasser und Salz kalt angesetzt und dann gar gekocht.
Das Fleisch hacken, mit der gewuerfelten Zwiebel und den fein gewiegten kraeutern in einer Pfanne unter staendigem Ruehren braten.
Die noch kochende Gruetze fuellt man in eine gut gefettete Randform und stuerzt sie auf eine vorgewaermte Platte.
In die Mitte das Hackfleisch fuellen, den Rand mit dem Rest der Kraeuter bestreuen.
erfasst: tom

< Grütze vom Finkenwerder Herbstprinz
Gränni-Suppe (Zwiebelsuppe mit Käseschnitte) >