Kletzenbrot aus Kärnten

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 13 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 455
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten

Zubereitung

Die Kletzen ueber Nacht einweichen. Im Einweichwasser weich kochen. Bluetenreste und Stiele entfernen und die Fruechte klein hacken. Die Nuesse mit Schnaps vermischen.
Aus Mehl, 1/4 l Kochbruehe, Sauerteig und den Gewuerzen einen Teig machen. Kletzen und Nuesse hineinkneten und an einem warmen Ort (bis zum doppelten Volumen) gehen lassen.
Mit nassen Haenden Laibe formen, in Brotkoerben nochmals 1 Stunde gehen lassen. Die Laibe auf ein eingefettetes Blech stuerzen und sie gut mit Wasser anfeuchten. In den auf 250 Grad vorgeheizten Backofen schieben. Nach 20 Minuten die Hitze auf 180 Grad reduzieren und die Laibe fertig backen (ca. 1 Stunde). Einmal mit Wasser bestreichen. Die Laibe sollten mindesten 1 Woche vor dem Genuss ruhen.

< KLETZENBROT AUS KAERNTEN
KLETZENBROT FÜR BERUFSTÄTIGE >