Rindermedaillons mit rotem Zwiebelconfit

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 13 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 226
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (2 Portionen)

Quelle:

Zubereitung

Fuer das Zwiebelconfit die Zwiebeln schaelen, halbieren und in feine Ringe schneiden. In einem Topf mit Butterschmalz anschwitzen, mit einer Prise Salz und einer Prise braunem Zucker wuerzen. Lorbeerblatt zugeben und die Zwiebeln glasig duensten. mit Himbeeressig abloeschen, Rotwein und Cassis zugeben. So lange koecheln lassen, bis die Fluessigkeit verdampft ist, mit Salz und Pfeffer abschmecken und Lorbeerblatt herausnehmen.
Die Rindermedaillons mit Salz und Pfeffer wuerzen, in einer Pfanne mit Butterschmalz von beiden Seiten anbraten und ca. 3 Minuten im 180 Grad (Umluft) vorgeheizten Backofen weiter garen. Die Medaillons herausnehmen, auf einer Seite mit Senf bestreichen, eine 1-2 cm starke Schicht Zwiebelconfit darauf geben und nochmals 2 Minuten in den Backofen geben.
Die Medaillons anrichten und servieren. Dazu passt sehr gut Kartoffelpueree.

< Rindermedaillons mit Pfirsichen
Rindermedaillons mit Spätzle und Rahmwirsing >