KUERBIS-TOERTCHEN

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 9 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 13
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (8 Foermchen)

Zubereitung

1. Elektro-Ofen auf 175 Grad vorheizen. 8 kleine flache Foermchen (Durchmesser 12 cm) fetten und mit Mandeln ausstreuen.
2. Kuerbis in Spalten teilen, putzen und schaelen. Das Kuerbisfleisch grob raspeln. Eier trennen, Eigelbe, Zucker und Salz zu einer dickschaumigen Creme aufschlagen. 2-3 EL Zitronensaft und schale sowie die Gewuerze unterruehren. Kuerbisraspel mit den Mandeln unter die Creme mengen. Eiweisse steif schlagen. Mehl und Backpulver mischen. Eiweisse und Mehl vorsichtig unter die Masse heben.
3. Die Masse in die Foermchen fuellen und glatt streichen. Auf der untersten Schiene im Ofen bei 175 Grad (Gas: Stufe 2) etwa 25 Minuten backen. Etwas abkuehlen lassen, aus den Foermchen nehmen und auf einem Kuchengitter vollstaendig auskuehlen lassen.
4. Fuer den Guss Puderzucker mit 3-4 EL Zitronensaft glatt ruehren. Die noch warmen Toertchen damit ueberziehen.
5. Kuerbiskerne auf den Toertchen verteilen. Mindestens 2 Stunden ruhen lassen.

< Kuerbis-Tagine (Tagine g'dra maa geraa)
KUERBIS-TOMATEN-GEMUESE >