Gebackenes Lachsfilet in Cidre-Sauce an Steckrüben mit Z ...

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 78
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (1 Rezept)

Für Das Lachsfilet: Für Die Cidre-Sauce: Quelle:

Zubereitung

Fuer das Lachsfilet:
Das Lachsfilet in vier gleich grosse Stuecke teilen, mit Salz, Pfeffer und etwas gemahlenem Kreuzkuemmel wuerzen. Die Stuecke - nicht zu dicht - auf ein gefettetes Backblech legen. Bei hoher Temperatur (220 °C) 7 - 9 Minuten goldgelb backen. Schalotten in Oel glasig duensten, die Erbsen ca. 30 Sekunden lang in gut gesalzenem Wasser blanchieren, anschliessend beides miteinander vermischen. Den Lachs mit Schalotten und Zuckererbsen anrichten, die Cidre-Sauce dazu reichen.
Fuer die Cidre-Sauce:
Den Zucker in einem Topf schmelzen lassen. Den Apfelessig und die Steckruebenstuecke zugeben, gar kochen und aus dem Topf nehmen. Dem fertigen Sud die Sahne zufuegen und einkochen lassen. mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Steckrueben kurz vor dem Servieren in die Sauce geben.

< GEBACKENES KARTOFFELPÜREE
Gebackenes Lindenhonigeis mit Moseleisweinsplittern >