Suelze von Nordseekrabben

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 62
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4 Portionen)

Quelle "Land und Forst" Nr. 32, Vom 10.08.1995, S. 52; Rezept nach Wolfgang Prost, Ratskeller in Neustadt am Ruebenberge Erfasst *RK* 21.12.02 von Norbert Hylla-Grahl:

Zubereitung

Die gepulten Krabben werden mit den kurz blanchierten (ins kochende Salzwasser - ins Eiswasser - abtropfen lassen) Moehren und Lauchstueckchen, den gewuerfelten Essigguerkchen und den Schnittlauchroellchen vermischt. Jetzt wird der Fischfond mit Dillspitzen, etwas Tabasco, Pernod oder Fenchelkraut, Safranfaeden, Zitronensaft, Pfeffer und Salz erwaermt. Die Gelatine hinein, umruehren - ueber die Krabben giessen und in mit kaltem Wasser ausgespuelte Porzellanfoermchen fuellen. Nach 5 - 6 Stunden im Kuehlschrank kann die Suelze gestuerzt und mit frischem Salat und etwas Creme fraiche genossen werden.

< Suelze von gruenen Bohnen und Matjes
Suelzen (Info) >