KUERBIS-LINSEN-SALAT MIT GARNELEN

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 15 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 94
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (10 Portionen)

Zubereitung

1. Die Gemuesebruehe aufkochen. Die Linsen kalt abspuelen, abtropfen lassen und 5 Minuten bei mittlerer Hitze in der Bruehe kochen. Die Linsen in einem Sieb abtropfen lassen.
2. Den Kuerbis vierteln, die Kerne und die weichen Fasern mit einem Loeffel herausschaben. Den Kuerbis grosszuegig schaelen und das Fleisch in 1 cm grosse Wuerfel schneiden. Essig und Zucker so lange aufkochen, bis sich der Zucker geloest hat. Die Kuerbiswuerfel 5 Minuten darin kochen. Den Topf von der Kochstelle ziehen und die Kuerbiswuerfel im Sud kalt werden lassen.
3. Die Mango schaelen, in schmalen Spalten vom Stein schneiden, dann fein wuerfeln. Den Staudensellerie entfaedeln und ebenfalls fein wuerfeln. Den Ingwer schaelen und sehr fein wuerfeln. Die Pfefferschoten laengs aufschneiden, entkernen und sehr fein wuerfeln.
4. Fuer die Vinaigrette 8 El vom Essigsud, Salz, Cayennepfeffer und 100 ml Olivenoel gut verschlagen. Alle vorbereiteten Zutaten mit den abgetropften Kuerbiswuerfeln in die Vinaigrette geben und gut mischen. 2-3 Stunden (besser ueber Nacht) durchziehen lassen, dann eventuell nachwuerzen. Auf einer grossen Platte anrichten.
5. Die Garnelen kurz vorm Servieren bis auf die Schwanzflosse schaelen und der Laenge nach bis zur Schwanzflosse aufschneiden, dabei den Darm entfernen. Das restliche Olivenoel in einer grossen Pfanne erhitzen und die Garnelen darin unter Wenden bei starker Hitze 3-4 Minuten anbraten. Kraeftig mit Salz und Cayenne wuerzen. Die Garnelen um den Salat herumlegen. Den Schnittlauch in Roellchen schneiden, den Salat damit bestreuen und servieren.

< Kuerbis-Linsen-Salat
Kuerbis-Maismehl-Muffins >