KRETA-DIÄT: GEFÜLLTE AUBERGINE MIT HACKFLEISCH

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 13 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 337
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4 Portionen)

Quelle Erfasst *RK* 09.11.02 von Ilka Spiess:

Zubereitung

Die Auberginen der Laenge nach halbieren. Das Fruchtfleisch einritzen ohne die Schale zu beschaedigen. Die Schnittstellen mit etwas Zitronensaft betraeufeln.
Das Fruchtfleisch mit einem Loeffel herausloesen und klein schneiden. Die Auberginenschiffchen auf ein Backblech setzen und ebenfalls mit Zitronensaft betraeufeln.
Das Kaninchenfleisch durch die feine Scheibe des Fleischwolfs drehen (oder Hackfleisch verwenden). Auberginenstueckchen und Zwiebelwuerfel in heissen Olivenoel kraeftig anbraten.
Den Knoblauch dazupressen und das Hackfleisch daruntermengen. Die Masse 15 bis 20 Minuten abkuehlen lassen. Dann mit den Eigelben verkneten, salzen und pfeffern.
Den Backofen vorheizen auf 180 Grad. Die Tomaten ueber Kreuz einritzen, kurz ueberbruehen, abschrecken und enthaeuten. Sie dann von den Stielansaetzen befreien, vierteln, entkernen und nochmals halbieren. Den Schafskaese wuerfeln.
Die Hackfleischmasse mit der Petersilie mischen und in die Auberginenschiffchen fuellen. Schafskaesewuerfel und Tomatenstuecke darauf verteilen. Im Ofen etwa 20 Minuten backen.
"Die Kreta-Diaet", mediterrane Ernaehrung fuer ein gesundes Herz, Prof. Dr. Robert Gasser, Johann Lafer

< KRETA-DIÄT: AUBERGINENMUS
KRETA-DIÄT: MARINIERTES GEMÜSE IN LIMONENÖL >