Fischkroketten mit Shrimpssauce

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 19
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4 Personen)

FÜR DIE FARCE: FÜR DIE EINLAGE: FÜR DIE SAUCE: Quelle:

Zubereitung

Zanderwuerfel mit Salz in der Kuechenmaschine unter langsamer Beigabe des Obers zu einer saemigen Farce verarbeiten, danach durch ein Haarsieb streichen. Anschliessend mit Limettensaft, Wermut, Salz und Cayennepfeffer wuerzen, danach nochmals kraeftig durchschlagen.
Trompetenpilze putzen, waschen und feinwuerfelig schneiden. Die Pilze in einer Pfanne in Butter anschwitzen, danach aus der Pfanne geben und in den Kuehlschrank stellen.
Lachsforellenfilets in moeglichst kleine Wuerfel schneiden und mit den Pilzen unter die Farce ruehren. Je nach Geschmack nochmals nachwuerzen. Aus der Farce kleine Kroketten formen (5 cm lang, 2 cm Durchmesser). In einer Pfanne reichlich Oel erhitzen und die Kroketten im nicht zu heissen Fett goldbraun braten.
Fuer die Sauce in einem Topf Butter erhitzen, Stangensellerie und Schalotten darin anschwitzen. Mit Weisswein abloeschen, etwas einkoecheln lassen. Danach Fischfond zugiessen, abermals einkochen lassen. QimiQ zugeben, Mit Salz, Pfeffer und Limettensaft wuerzen. Sauce etwa 5 Minuten koecheln lassen. Kerbel zupfen, ein wenig fuer die Garnitur beiseite lagen.
Shrimps aus der Lake heben und unmittelbar vor dem Servieren mit dem Kerbel in die Sauce geben. (Wichtig: Nicht mehr aufkochen!). Auf Tellern einen Saucenspiegel anrichten, die Kroketten darauf platzieren. Mit Kerbel garniert servieren.
Getraenk: Alkoholfreies Bier

< Fischkraftbrühe
FISCHKUECHLE MIT SCHNITTLAUCH-JOGHURT-SAUCE >