Dialog aus kasachischen und türkischen Manti

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 13 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 60
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4 Personen)

FÜR DEN NUDELTEIG: FÜR DIE FÜLLE DES KASACHISCH: FÜR DIE FÜLLE DES TÜRKISCHEN: FÜR DIE SAUCE ZUM KASACHISCH: FÜR DIE ERSTE SAUCE ZUM TÜRK: FÜR DIE ZWEITE SAUCE ZUM TÜR: Quelle:

Zubereitung

Fuer den Nudelteig: alle Zutaten gut verkneten. 15-20 Min. rasten lassen, 1-2 mm dick auswalken und mit einen Keksstecher (rund 10-12 cm Durchmesser) Scheiben ausstechen.
Fuer das kasachische Manti: Fleisch, Kuerbis und Zwiebel fein wuerfelig schneiden.
In einer Pfanne etwas Oel erhitzen, Kuerbis mit etwas Thymian anschwitzen, danach abkuehlen lassen.
Fuer das tuerkische Manti: alle Zutaten gut verruehren.
Den Nudelteig duenn auswalzen und Scheiben ausstechen. Je die Haelfte der Scheiben mit kasachischer und mit tuerkischer Fuelle belegen. Dazu in die Mitte der Scheiben einen Loeffel Fuelle geben. Aus den Scheiben "Bischofsmuetzen" formen und diese in kochendem Salzwasser garen.
Fuer die kasachische Manti-Sauce: Rote Ruebe mit Kren und Salz in der Kuechenmaschine durchmixen, mit Creme fraiche und Obers verruehren. Sauce in einem Topf leicht erwaermen. Mit Salz und einem Spritzer Essig abschmecken.
Fuer die erste Sauce: zum tuerkischen Manti Olivenoel mit fein geschnittenen Chilischoten leicht erwaermen.
Fuer die zweite Sauce: zum tuerkischen Manti Joghurt, Knoblauch und fein gehackte Minzblaetter vermengen.

< Diaet-Kalbsleberwurst
DIALOG VON LACHS UND ZANDER >