SPAGHETTI ALLA BOLOGNESE

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 13 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 46
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4 Personen)

Quelle http://www.pastaweb.de/ Erfasst *RK* 22.08.01 von Ulli Fetzer:

Zubereitung

1. Zwiebel, Knoblauch, Moehre, Sellerie und Petersilienstengel (Blaetter zurueckbehalten) waschen und fein wuerfeln. In einem breiten Topf die Butter zerlassen und das Gemuese darin etwas anschwitzen.
2. Wenn alles beginnt zu roesten, das Hackfleisch dazu geben und mit einem Kochloeffel zerteilen, so dass es kruemelig braet. Darauf achten, dass es kein Wasser zieht, sonst wird das Hackfleisch zaeh. Mit dem Rotwein abloeschen und damit den am Topfboden angesetzten Bratensatz ausloesen. Das Tomatenmark einruehren.
3. Die Tomaten dazu geben (dabei den Saft auffangen) und mit dem Kochloeffel zerdruecken. Die gehackten Petersilienblaetter und die Gewuerze untermischen. Kurz durchkochen, dann die Hitze herunterschalten und den Deckel auflegen. Leise koechelnd etwa 1 Stunde schmoren lassen.
4. Ab und zu umruehren und nachschauen, ob noch genuegend Fluessigkeit da ist, sonst mit dem Tomatensaft auffuellen. Abschmecken.
5. Kurz vor Ende der Garzeit die Spaghetti in reichlich Salzwasser al dente kochen. Abgiessen und noch feucht in eine vorgewaermte Schuessel geben. Die Sauce darueber giessen, durchmischen und sofort servieren. Nach Belieben mit frisch geriebenem Parmesan bestreuen.
Variationen: andere Gemuese mitschmoren, z. B. Artischockenherzen, Zucchini ; oder Paprikaschoten.; oder kurz vor Ende der Garzeit junge Erbsen; oder Broccoliroeschen dazu geben.

< Spaghetti alla arrabbiata
Spaghetti alla Bucaniera >