Petersilien-Risotto

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 13 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 388
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (6 Portionen)

Quelle Lea Linster Erfasst *RK* 28.10.02 von Heidi Lunzer:

Zubereitung

Den Reis waschen, bis das Wasser klar bleibt. Die Zwiebel abziehen, in kleine Wuerfel schneiden und im heissen Oel kurz anbraten. Den Reis dazugeben und unter Ruehren glasig werden lassen. Den Wein zugiessen und bei mittlerer Hitze einkochen lassen. Die heisse Huehnerbruehe nach und nach zugeben, so dass der Reis immer leicht mit Fluessigkeit bedeckt ist. Das Risotto etwa 30 Minuten kochen lassen, bis die Reiskoerner gerade eben weich sind.
Die Schlagsahne steif schlagen, den Parmesan reiben.
Die Petersilie abspuelen, trocken schuetteln und hacken.
Das fertige Risotto mit Sahne, Kaese und Petersilie vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sofort servieren.
Etwas Parmesan grob reiben und ueber das fertige Risotto geben.

< Petersilien-Rahmkartoffeln
Petersilien-Roulade >