Mohn-oder Nuss-Strudel

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 13 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 127
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (1 Rezept)

TEIG: MOHNFUELLUNG: NUSSFUELLUNG: Quelle Unbekannter Poster, drm Erfasst *RK* 04.10.02 von H.W. Hans Kuntze, CMC:

Zubereitung

Einen weichen, abgeschlagenen Germteig herstellen. Dazu geb ich immer das Mehl in einer Schuessel in den Ofen bei ca. 50°, damit es die richtige Temp. hat, dass der Teig dann schoen aufgeht. Ich nehm immer die Trockengerm, die ich einfach unters Mehl mische, die Butter und den Zucker in der erwaermten Milch aufloesen (Achtung, dass die Milch nicht zu heiss ist, soll grad mal handwarm sein - am besten mit der Fingerspitze reintippen - wenn man keinen Temp.unterschied merkt, ists IMO grad recht! - notfalls kuehl ich das Gemisch, indem ich den Topf in kaltes Wasser stell - aber auch das nicht zu lang), Salz, Zitronenschale (ich nehm meist etwas von dem Zitronenaroma) und die Eier dazu, zu einem glatten Teig schlagen (bei mir einfach in die Kenwood mit dem Knethaken - geht praechtig). Den Teig gehen lassen. Inzwischen die Fuelle herstellen: Den Mohn weichkochen, mit den uebrigen Zutaten vermischen oder Die Nuesse mit heisser Milch und den uebrigen Zutaten vermischen.
Den gegangenen Teig auf ein Viereck ausrollen, mit der Fuelle bestreichen (nicht bis ganz an den Rand), einrollen, aufs Blech geben, kurz gehen lassen. Mit Ei bestreichen, mit einer Gabel Luftloecher in den Strudel stechen, bei guter Hitze backen. Ich mach es aber nie zu heiss, weil mir der Strudel schon mal ein bisschen _zu viel_ Farbe bekommen hat - so bei ca. 160-180°, bis er eine schoene Farbe hat.
Bei uns gibts das traditionell immer zu Weihnachten - jeden Tag als Fruehstueck oder zusaetzlich zum Kaffee - und ich mach meist 2 Partien Strudel zu je 1kg Mehl - weil ich den auch ganz gerne verschenke - ist jedenfalls noch nie schlecht geworden ;-) Von daheim hab ich mir angewoehnt, bei der Fuelle immer mind. die 1 1/ 2fache Menge zu machen, weil wir den Strudel eigentlich alle lieber saftiger, also mit mehr Fuelle, haben....

< Mohn-Marzipan-Torte
Mohn-Pfannkuchen mit Balsamzwetschgen >