Klebreis Confuzion

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 301
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (1 Jede menge)

Quelle Erfasst *RK* 04.10.02 von H.W. Hans Kuntze, CMC:

Zubereitung

In Thailand ist der "Klebreis" als Khao Nia bekannt und In China als Glutinous Reis oder Sticky Reis. Es ist ein Rundkornreis und er wird nur in Laos und Nordost Thailand als Beilage gereicht. Im rest von Asien benutzt man den nur fuer Suesspeisen. Kochen ist nicht moeglich, er muss gedaempft werden. Das wuerde auch kein Chinesisches Restaurant als Beilage servieren weil man den nicht im Reiskocher kochen kann. Bei uns nehmen die Chinesischen Restaurants normalerweise den billigsten Langkornreis wo sie die Haende dranlegen koennen und das wird bei Euch auch nicht anders sein. Der Langkorn wird in China dermaessig gekocht: Waschen bis das Wasser fast klar ist (das brauch aber keinen hectoliter!). In den Topf und den Reis ein Fingerglied mit Wasser bedecken. Das Wasser ist warm. Kein Salz und nichts. Chinesische Saucen sind sehr wuerzig, die brauchen kein Salz im Wasser. Das Feuer auf hoch und wenn er zum kochen kommt (zwischendurch 2-3mal ruehren) den Deckel drauf. Die Hitze auf Mittel. Wenn es Zischt (ca. 10-12 minuten), von der Hitze weg, nicht aufmachen oder kucken, 10 minuten stehenlassen und er ist fertig. Nicht aufruehren, nur von oben nach unten zum servieren abkratzen. Um Gotteswillen nicht auflockern wie Onkel Ben oder er wird pampig. So kochen die Vietnamesen und Thais auch Ihren Jasemin Reis, meine persoenliche Lieblingssorte. Der brauch aber etwas mehr Wasser weil das eine gute Qualitaet Langkorn ist.
Rezept fuer Jasmine (Khao Suoy):
Fuer die ersten 500ml by volumen = 1 Reis/2 Wasser. Fuer alles mehr, nur noch 1/1. Das heist fuer 250 ml Reis brauche ich nen halben liter wasser. Und fuer 500ml Reis einen Liter. Wenn ich aber jetzt 750ml Reis habe, brauche ich nur noch 1 und ein viertel Liter Wasser. Das ist deshalb weil man bei kleineren mengen mehr wasser an den dampf verliert. Wenn der Kochtopfdeckel zu dicht passt und der Reis spaeter etwas feucht ist, dann das naechste mal ein kleinbisschen weniger wasser nehmen. Wir "malen ja nicht nach nummern" wie jemand so eloquent gesagt hat. Jetzt zum "Klebreis" Der muss!! gedaempft werden und das sollte ein Bambusdaempfer sein mit Bambusdeckel. Kann aber auch von Aluminium sein, der Boden muss flach sein. Ein leichtgewebtes Leinentuch (was fuer Kaese genommen wird) braucht man auch. Und einen Wok. mit deckel wo der Bambusdaempfer auch reinpasst. Ein Einmachtopf oder aehnliches geht auch, der Reis darf aber nicht im Wasser sitzen. Original wurde der nach halber kochzeit umgestuerzt das unten oben war, es geht aber einfacher mit einer Spritzflasche voll mit Wasser.
Rezept fuer Klebereis (Khao Niao Nung):
500ml Thai Glutinous Reis (Klebreis) Genug Wasser zum Reis zu bedecken 2 Liter Wasser zum Kochen Den Reis mit genuegend Wasser das er bedeckt ist (4 cm ueber dem Reis) in eine Schuessel und uebernacht oder zumindest fuer 6 Stunden einweichen. Durch ein Sieb abschuetten und gut abbrausen. Das Wasser soll klar laufen. Die 2 Liter Wasser zum kochen bringen. In der ZZt den Reis ueber feuchtes, doppelgefaltetes Linnen in den Bambus. Deckel drauf und ueber das kochende Wasser. Wokdeckel schliessen. Nach 15 minuten den Reis mit der Sprutzflasche bespruehen. Ca. 15 mal den hebel bewegen, nicht zaehlen wenn nichts rauskommt. Wieder zudecken und 5 Minuten weiterkochen. Dann wieder 15 mal spritzen und wieder 5 Minuten kochen. Dann das ganze noch ein drittes oder vielleicht auch ein viertes mal. (nicht mit nummern malen) Die Idee ist dass der Reis weich ist und sich in baellchen drucken laesst. Unter keinen umstaenden ruhren oder auflockern. Das gibt Pampe. Dann gleich Reissueppchen kochen(;=)> Aus dem Wok raus und mindestens 15 minuten rasten lassen. Der ist normalerweise nicht heiss serviert, aber warm oder auf raumtemperatur. Kein Wunder dass die Chinesen den nur zum Dessert nehmen. Die essen nicht viel Dessert. Wuerde ich auch nicht wenn ich Reis so immer kochen muesste. Der kann auch nicht fuer Fried Reis genommen werden. Meine Wahl = Jasemine Reis. Gibt es nichts besseres fuer Asia Cuisine

< Klaudias asiatischer Taschenbarsch
KLEBREIS MIT GEBRATENER ENTENBRUST >