HASENTERRINE VON SAINT-VINCENT

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 16 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 227
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (1 Rezept)

FUER DIE BRUEHE: WUERZZUTATEN FUER 1 KG FARCE: Quelle Bretonische Kueche zum Verlieben, Jacques Thorel Erfasst von J. Ziegler:

Zubereitung

Das Hasenfleisch von den Knochen loesen, ohne diese zu zerbrechen. In 3 Teile einteilen : die Knochen mit dem Kopf die Filets aus dem Ruecken und den Keulen das Fleisch der Laeufe, das Restfleisch vom Ruecken, der Keulen und die Innereien. Die Filetstuecke aus dem Ruecken und der Keulen in dicke Wuerfel schneiden. Aus 1 EL OeL, 2 EL Schnaps, 1 Prise Thymian und etwas kleingeschnittenem Schnittlauch eine Marinade zubereiten und die gewuerfelten Fleischstuecke hineinlegen. Die Knochen und Sehnen des Hasen mit dem Schweinsfuss in einen Schmortopf geben. Knapp mit Wasser bedecken, salzen, zum Kochen bringen und abschaeumen. Den Weisswein zufuegen, ebenso das Gemuese, den Pfeffer und das Kraeuterstraeusschen. 1 Stunde kochen lassen. Die Bruehe durchseihen. Das auf dem Schweinsfuss und auf den Hasenknochen haftende Fleisch abloesen. Den Brustspeck, das Fleisch der Vorderlaeufe, die Reste vom Ruecken, der Keulen, die Innereien, das Fleisch des Schweinsfusses und den Rest des auf den Hasenknochen haftenden Fleisches durch den Fleischwolf drehen. Die Masse gut vermischen und die marinierten Fleischstuecke mit der Marinade und dem restlichen Schnaps zufuegen. Ungefaehr 3 dl Kochsud dazugiessen. Die Farce darf keine allzu feste Konsistenz aufweisen. Wuerzen. Auf den Boden einer Terrinenform ein kleines Lorbeerblatt legen und die Form mit der Farce fuellen. Zudecken. Die Terrine 1 1/4 Stunden bei 180 Grad im Wasserbad garen (eine groessere Form mit hohem Rand mit Wasser fuellen und die Terrine hineinstellen). Nach Ende der Garzeit den Deckel abnehmen und mit 2 dl Kochsud begiessen. Offen erkalten lassen. Die Terrine kann am folgenden Tag verzehrt werden.

< Hasentasche
Hasentörtchen >