AUBERGINEN IN KOKOSMILCH

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 100
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (1 Rezept)

Quelle Alfredissimo Erfasst *RK* 11.10.02 von Ilka Spiess:

Zubereitung

Aubergine waschen, trockentupfen und Stielansatz entfernen, dann in ½ cm dicke runde Scheiben schneiden. Ingwer schaelen und reiben. Zwiebel und Knoblauch pellen, Zwiebel sehr fein wuerfeln, Knoblauch mit Presse bereitstellen. Chilis waschen, halbieren, die Kerne entfernen, Chilis in feine Streifen schneiden. Koriander-Gruen waschen, trocken schleudern und fein hacken.
Auberginenscheiben auf einem Teller mit einer Mischung aus Salz und Kurkuma einreiben. Oel in einer Pfanne nicht zu heiss werden lassen und die Auberginenscheiben auf beiden Seiten braten, ohne dass sie Farbe annehmen. Herausnehmen und auf Kuechenkrepp abtropfen lassen.
Pfanne mit Papier auswischen, das Butterschmalz erhitzen und darin zuerst die Zwiebel anduensten, dann den Knoblauch dazu pressen, Ingwer, Chili und Paprika dazu geben und kurz mit anbraten, dabei immer ruehren. Kokosmilch angiessen, umruehren und zum Kochen bringen. Die Auberginen in die Pfanne geben, den Deckel halb auflegen und bei schwacher Hitze, ca. 5. Minuten koecheln lassen, bis die Sauce eindickt.
Vom Herd nehmen, mit Salz abschmecken und mit Koriander-Gruen bestreut und mit Zitronenscheiben garniert servieren.

< Auberginen im Tomaten-Bett
Auberginen in Nusskruste >