GEFUELLTE BISCHOFSMUETZEN (PATTISONS)

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 16 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 904
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4 Portionen)

FUELLUNG: SAUCE:

Zubereitung

Stielansatz der Bischofsmuetzen zurueckschneiden. Gemuese in siedendem Salzwasser ca. 5 Minuten garen. Herausnehmen, kalt abschrecken, dann einen Deckel wegschneiden und die Bischofsmuetzen bis auf einen Rand von ca. 2 cm aushoehlen. Bei jungen Exemplaren kann das Innere in kleine Wuerfel geschnitten und fuer die Fuellung verwendet werden. Bei sehr gross gewachsenen aelteren Bichofsmuetzen ist der Kernanteil fast zu gross.
Fuer die Fuellung Zwiebel, Lauch und Moehren fein wuerfeln. Petersilie fein hacken. Zusammen mit dem Fruchtfleisch, Quark, Eigelb und geriebenen Kaese vermischen. Kraeftig mit Salz, Pfeffer und Kraeutern abschmecken. Diese Masse in die vorbereiteten Bischofsmuetzen fuellen. Nebeneinander in eine gut gefettete feuerfeste Form stellen. In der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Backofens ca. 30 Minuten ueberbacken.
Fuer die Sauce den Wein etwas einkochen lassen. Gorgonzola mit Sahne vermischen und unter staendigem Ruehren zum Wein geben. Bei kleiner Hitze saemig einkochen lassen. Mit Pfeffer abschmecken. Die Sauce zu den gefuellten Bischofsmuetzen servieren.

< Gefuellte Birnen mit Gorgonzola
Gefuellte Bobbs >