Ofengeraeuchertes Beef Jerky

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 13 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 49
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (1 Rezept)

ZUTATEN: Quelle Erfasst *RK* 30.09.02 von H.W. Hans Kuntze, CMC:

Zubereitung

Fettfreies, wie fuer Rouladen geschnittenes Fleisch in 12-15 cm lange Streifen schneiden. Alle anderen Zutaten zu einer Marinade mischen. Das Fleisch darin ueber Nacht im Kuehlschrank marinieren. Am naechsten Tag abseihen und die Streifen abtrocknen. Einen kleinen Drathaken durch jeden Streifen zum Aufhaengen faedeln. Boden des Ofens mit Alufolie beschuetzen. Die Streifen am obersten Gitter aufhaengen und im Ofen bei niedrigster Stufe, ca. 80-90 C backen bis das Fleisch braun und trocken/steif ist. Etwa 5-8 Stunden. Abkuehlen, vom Drathaken befreien und im luftdichten Behaelter aufbewahren. Die Lagerzeit ist unbeschraenkt solange das Jerky nicht der Luftfeuchtigkeit ausgesetzt ist. Kuehl und trocken, aber nicht im Kuehlschrank.
ANMERKUNGEN: Ohne den Colgin Fluessigrauch geht es auch, schmeckt aber lange nicht so gut. Ich wuerde es mal beim Super-Walmart versuchen das zu bekommen. Und das Fleisch muss wirklich fettfrei (sichtbares) sein, ansonsten kann es nach 3 Monaten ranzig werden. Es geht auch auf Drahtgitter vom Ofen gelegt, aber die Reinigung ist einfacher so wie beschrieben.

< OFENGEM├ťSE MIT GRATINIERTEM ZIEGENK├äSE
Ofengetrocknete Tomaten in Oel >