LAUCHKUCHEN NACH VINCE

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 141
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (2 Portionen)

TEIG: FÜLLUNG: Quelle Koch - Kunst mit Vincent Klink Erfasst *RK* 27.10.99 von Ilka Spiess:

Zubereitung

Aus Mehl, kalter Butter, Ei und dem Salz einen glatten Muerbteig kneten. Diesen in Folie wickeln und etwas 30 Minuten im Kuehlschrank ruhen lassen.
Inzwischen die Lauchstangen putzen, die harten guenen Blaetter entfernen und den Lauch waschen. In 3 cm lange Stuecke schneiden und in kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten blanchieren. In kaltem Wasser abkuehlen und anschliessend abtropfen lassen.
Den Teig halbzentimeterdick ausrollen. Den Boden und den Rand einer Springform mit 24 cm Durchmesser damit auslegen. Mit einer Gabel den Boden ein paarmal einstechen. Im auf 200 Grad vorgeheizten Backofen 10 Minuten vorbacken.
Dann die Lauchstuecke dicht an dicht auf den Teigboden setzten. Den Lachs in feine Wuerfel schneiden. Die Eier mit der Milch verquirlen. Kraeuter, Lachs, Gemuesebruehenpulver, Salz und Pfeffer und Muskat untermischen und alles ueber den Lauch giessen. Den Lauchkuchen bei 180-200 Grad ca. 50-60 Minuten backen.

< Lauchkuchen mit Quarkguss
Lauchküchlein >