Badischer Zwiebelkuchen

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 13 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 149
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (Spring 30 cm)

F├ťR DEN TEIG: F├ťR DEN BELAG: Quelle Die besten Rezepte aus den kulinarischen Streifz├╝gen Deutschland; Sigloch Erfasst *RK* 13.07.02 von Dirk Trunz:

Zubereitung

Fuer den Teig: Mehl und Salz in eine Schuessel sieben. Hefe und Zucker zusammen in Wasser aufloesen. Butter schmelzen und zuerst mit der Milch, dann mit der aufgeloesten Hefe vermischen. Diese Mischung mit dem Mehl verkneten und den Teig 1/2 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.
Fuer den Belag: Die Speckwuerfelchen in einer Pfanne erhitzen. Wenn sich genuegend Fett gebildet hat, den braun gebratenen Speck herausnehmen und die Zwiebeln in dem Fett glasig duensten. Mit Salz und Pfeffer wuerzen und abkuehlen lassen. Eier mit der Sahne verruehren und mit den Zwiebeln und den Speckwuerfelchen zu einer gleichmaessigen Masse veruehren. Den Teig ausrollen und eine mit Butter eingefettete Springform damit so belegen, dass ein Rand entsteht. Mit der Gabel den Boden mehrfach einstechen. Die Zwiebelmasse gleichmaessig darauf verteilen. Den Kuchen 30 bis 35 Minuten im auf 200 Grad vorgeheizten Backofen backen.

< Badischer Wurstsalat mit K├Ąse
Badischer Zwiebelkuchen I >