GEFÜLLTE PFANNKUCHEN MIT SAUERKIRSCHSAUCE

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 13 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 20
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (2 Portionen)

PFANNKUCHENTEIG: FÜLLUNG: Quelle SAT.1 TEXT Erfasst *RK* 05.06.98 von Ulli Fetzer:

Zubereitung

Fuer den Teig Zucker, Salz und Eier in eine Schuessel geben und verruehren. Die Haelfte der Milch und das Mehl dazugeben. Die Butter zergehen lassen und unter den Teig ruehren. Nach und nach die restliche Milch hinzufuegen und zu einem dickfluessigen Teig verruehren.
Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und aus dem Teig duenne Pfannkuchen ausbacken und zur Seite stellen.
Fuer die Fuellung Quark schaumig ruehren und mit dem Zucker vermischen. Pfannkuchen mit der Quarkmasse bestreichen und mit den Rosinen bestreuen. Die Pfannkuchen zusammenrollen, halbieren und in eine ausgebutterte Auflaufform einschichten.
Die Eier mit der Sahne und dem Zucker verquirlen und die Pfannkuchen damit ueuebergiessen. Das Ganze im Backofen bei 180 Grad etwa 20 bis 25 Minuten backen.
Inzwischen die Sauerkirschen in ein Sieb schuetten, Saft auffangen und mit dem Johannisbeersaft und dem Zucker zum Kochen bringen. Kartoffelmehl in wenig Saft glattruehren und unter staendigem Ruehren unter den kochenden Saft geben, bis eine saemige Bindung erreicht ist.
Die Sauerkirschen daruntergeben, aufkochen lassen und nach Belieben nachsuessen. Die gefuellten Pfannkuchen aus dem Rohr nehmen und mit der Sauerkirschsauce servieren.
Tipp: Speisequark, ein wahrer Alleskoenner, was die Verwendung in der Kueche angeht, und eines der preiswertesten, eiweissreichsten Lebensmittel: Magerquark enthaelt rund 12 % Eiweiss, fast viermal soviel wie Rohmilch. Speisequark kann in allen Fettstufen hergestellt werden. Verbreitet sind Magerstufen unter 10 % Fett i. Tr., Halbfettstufen 20 % und Fettstufen 40 %. Magerquark ist milchweiss, gehaltvollere Sorten sind rahmgelb.

< Gefüllte Pfannkuchen mit Früchten
GEFÜLLTE PFANNKUCHEN MIT WURZELGEMÜSE >