Banoffi Pie - (Banoffee Pie)

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 16 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 985
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (1 Kuchen)

BODEN: BELAG: Quelle nach diversen Quellen im WWW Erfasst *RK* 25.07.02 von Petra Holzapfel:

Zubereitung

Achtung: laengere Vorbereitung!
Die geschlossene Kondensmilchdose in einem Topf mit Wasser bedecken und 3 1/2 Stunden kochen*. Unbedingt darauf achten, dass immer genuegend Wasser im Topf ist! (Ich verwende einen Schnellkochtopf ohne Ventil, da verdunstet relativ wenig Wasser). Den Topf mit den Dosen vom Herd nehmen und abkuehlen lassen. Auf keinen Fall heiss oeffnen, der Doseninhalt schiesst sonst aus der Dose! Durch das Kochen karmelisiert der Doseninhalt, es entsteht eine leckere Toffeemasse. Der Inhalt in den gekochten Dosen ist praktisch unbegrenzt haltbar, es lohnt sich also, gleich mehrere Dosen auf einmal zu kochen.
Einen Tortenring (Durchmesser 26 cm) auf eine Kucheplatte stellen, innen mit Backpapier auslegen ( mit Bueroklammern am Ring fixieren). Die Platte innerhalb des Rings mit Oel einpinseln.
Die Kekse im Mixer fein zerkruemeln, in einer Schuessel mit der geschmolzenen Butter gut vermischen. Die Keksmischung in den Tortenring geben und gleichnmaessig am Boden festdruecken (dazu ein Glas o.ae. mit glattem Boden verwenden). Den Tortenboden kalt stellen.
Wenn der Boden fest ist, den Inhalt der gekochten Dose Kondensmilch darauf verteilen.
Die Bananen schaelen, laengs halbieren und dicht an dicht auf der Toffeeschicht verteilen.
Die Sahne (nach Belieben mit Sahnefestiger) steif schlagen, dabei gegen Ende Instant-Kaffeepulver und Zucker einrieseln lassen. Die Sahne auf die Bananen geben und glattstreichen.
Mit Raspelschokolade bestreut servieren (bis zum Servieren kalt stellen).
Aanmerkung Petra: Zwar ueppig, aber absolut lecker!
*Ich koche jeweils gleich 3 Dosen auf einmal.
Banoffi Pie wurde 1972 im The Hungry Monk Reaturant, Jevington, England, erfunden, siehe auch http://www.hungrymonk.co.uk/pages/ banoffi.htm

< Bannok
Banshu Mushi - Fisch mit Nudeln >