Cassata (Italienische Eistorte)

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 12 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 1801
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten

Zubereitung

Eine halbkugelfoermige Schuessel von ca. 15 cm Durchmesser und ca. 8 cm Hoehe mit einem grossen Stueck Aluminiumfolie auskleiden. Gut gegen den Boden und die Waende druecken, um die Falten zu glaetten. Den Biskuitboden horizontal in zwei Haelften teilen. Die umgestuelpte Form auf die eine Haelfte legen. Mit der Spitze des Kuechenmessers den Rand entlang fahren und auf diese Weise einen Deckel ausschneiden, der spaeter zum Abschluss des Desserts verwendet wird. Aus der Mitte der zweiten Haelfte eine runde Scheibe ausschneiden, die auf den Boden der Form passt. In die Form legen. Den verbliebenen Rand in 4 - 5 cm grosse Stuecke schneiden und damit die Waende der Form auskleiden.
Die Schokolade in kleine Splitter und die kandierten Fruechte in kleine Stuecke schneiden. Ricotta-Kaese, Puderzucker und Rum in eine Schuessel geben und mit dem Kochloeffel vermischen bis eine glatte, cremige Masse entstanden ist. Die Schokoladensplitter und kandierten Fruechte beifuegen und gut vermischen. Die Masse in die ausgekleidete Form giessen und die Oberflaeche glattstreichen. Mit der vorbereiteten Biskuitscheibe zudecken. Die Form mit einem Deckel oder Alufolie schliessen. Fuer mindestens 5 Stunden in den Kuehlschrank stellen. Zum Servieren den Deckel der Form abheben und die Cassata auf eine runde Platte stuerzen. Sorgfaeltig die Aluminiumfolie abziehen.

< Cassata
Cassata alla Siciliana - SIZILIANISCHER KUCHEN MIT SC ... >