Gemuesecurry

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 29
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4 Portionen)

Quelle ISBN 3-7742-2986-4 Max Thiell Erfasst von *RK* 19.05.02:

Zubereitung

1. Das Gemuese putzen und in dekorative, mundgerechte Stuecke schneiden. Zwiebel und Knoblauch schaelen und fein hacken.
2. Zuerst den Wok und dann darin das Oel erhitzen. Zwiebel und Knoblauch im Fett anbraten. 1 Tasse Kokosmilch und die Currypaste einruehren und koecheln lassen, bis sich das Oel an der Oberflaeche absetzt. Das Gemuese hinzufuegen und bei mittlerer Hitze unter Ruehren so lange garen, bis es weich ist, aber noch Biss hat. Die restliche Kokosmilch, den Zucker, etwas Salz und Sojasauce einruehren.
3. Das Gemuesecurry mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Kraeuterblaettchen von den Stengeln zupfen und unterheben.
Dazu schmeckt thailaendischer Duftreis.
Pro Portion etwa: 1645 kJ/395 kcal

< Gemuesecreme
Gemuesecurry mit Doerrfruechten >