APFELKUCHEN MIT QUARK

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 15 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 438
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (1 Rezept)

F├ťR DEN TEIG: F├ťR DIE F├ťLLUNG: Quelle Erfasst *RK* 14.05.02 von Ilka Spiess:

Zubereitung

Aus Mehl, Butter, Eigelb und Zucker rasch einen Muerbteig kneten, eine Kugel formen, in Folie wickeln und 1 Stunde in den Kuehlschrank stellen.
Ofen auf 200 Grad vorheizen.
Eine Springform mit 28 cm Durchmesser einfetten.
Teig ausrollen und den Boden belegen, mehrmals mit einer Gabel einstechen. Im Ofen 15 Minuten vorbacken.
Aepfel schaelen, halbieren, entkernen und in sehr duenne Spalten schneiden, sofort mit Zitronensaft betraeufeln.
Schichtkaese mit Quark, Sauerrahm, Eigelb, Zucker, Vanillezucker und abgeriebener Zitronenschale sowie der Staerke verruehren. Eiweiss sehr steif schlagen und vorsichtig unter die Masse ziehen.
Etwa 2/3 der Aepfel auf dem Boden verteilen.
Springformrand um den Boden stellen, die Quarkmasse einfuellen und die uebrigen Apfelspalten auf der Quarkmasse nebeneinander verteilen.
Im Ofen ca. 50 Minuten backen. Konfituere erwaermen, durch ein Sieb streichen und die Aepfel damit bestreichen. Mandelblaettchen darueberstreuen und mit etwas Puderzucker bestreuen.

< Apfelkuchen mit Puddingguss
Apfelkuchen mit Rahmguss >