Vambotu pahi, eingelegte Auberginen (Sri Lanka)

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 15 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 237
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (1 Rezept)

AUS EINEM BUCH VON: Quelle:

Zubereitung

Die Auberginen in 5 mm Scheiben schneiden. Mit Salz und Kurkuma bestreuen, eine Stunde in einem Sieb ziehen lassen, dann trockentupfen.
Oel in eine Pfanne heiss werden lassen (ca 2 1/2 Finger dick), die Auberginenscheiben darin bei mittlerer Hitze beidseitig anbraten. Auf Papier abtropfen lassen, Oel aufbewahren.
Senfsamen und Essig im Mixer puerieren; Zwiebel, Knoblauch und Ingwer zugeben, zu einer glatten Paste puerieren.
Koriander, Kreuzkuemmel und Fenchelsamen in einer Pfanne trockenroesten.
Die angegebene Menge vom beiseitegelegten Oel erhitzen, die Senfsamen ~ Essig - Zwiebel - Ingwer - Knoblauch - Paste darin etwa fuenf Minuten duensten (Vorsicht...). Geroestete Gewuerze, feingehackte Pfefferschoten und Tamarindesaft zugeben, gut mischen.
Auberginenscheiben vorsichtig zugeben, vorsichtig umruehren und etwa 15 Minuten zugedeckt schmoren lassen. Zucker zugeben, nach Geschmack salzen.
Abkuehlen lassen, in sauberen, trockenen Glaesern abfuellen und kuehl aufbewahren (kann einige Wochen aufbewahrt werden).

< Vagener Zwiebelbraten
VAN RIBBECKS BIRNENTORTE >