NAERRISCHE BLUTWURST MIT PUERREEHAEUBCHEN

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 15 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 64
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (2 Portionen)

Quelle:

Zubereitung

Die Kartoffeln schaelen vierteln und in reichlich Salzwasser gut weich kochen. Die Milch separat zum Kochen bringen. Den Topf dabei zuerst mit kaltem Wasser benetzen das verhindert das Anbrennen. Die Kartoffeln abschuetten den Topf mit den Kartoffeln wieder auf den Herd stellen.
Den Topf mit den Kartoffeln solange gut durchschuetteln bis die Kartoffeln zerfallen sind und sich weisser Kartoffelflaum gebildet hat. Die Kartoffeln schnell durch eine Presse druecken die heisse Milch nach und nach dazuschuetten und mit dem Schneebesen alles durchschlagen. Die Butter unterarbeiten und evtl.mit Salz Pfeffer und einer Prise Muskat wuerzen.
Die Zwiebel in Scheiben schneiden und in etwas Butter roesten. Leicht salzen. Die Wuerste in Scheiben schneiden mehlieren und in etwas Butter anbraten.
Auf die Blutwurstscheiben Puerreehaeubchen setzen. Mit diesem Gericht im Bauch lassen sich die naerrischen Tage gut ueberstehen.

< Nadjas Salat
NAERRISCHE WRAPS >