Rote Hühnerkeulen mit Paprika-Couscous

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 16 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 19
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4 Portionen)

Keulen: Couscous: Sauce: Erfasst *Rk* Am 11.08.00 Von: Quelle:

Zubereitung

Die Haut von den Huehnerkeulen entfernen und wegwerfen. Den Joghurt mit der Tandooripaste vermischen, die Keulen 2-3-mal einschneiden und mit der Paste einreiben. In einer Schuessel mit Klarsichtfolie abgedeckt 3-4 Stunden marinieren lassen.
Den Ofen auf 180Gradc vorheizen. Die Keulen in heissem Oel von beiden Seiten anbraten, dann in einem kleinen Blech fuer etwa 45 Minuten in den Ofen schieben.
Das Wasser mit Salz und Oel aufkochen, den Couscous hineingeben, einmal umruehren und auf ausgeschalteter Herdplatte 5-10 Minuten quellen lassen, dann die Butter unterruehren.
In der Zwischenzeit die Paprika putzen und in kleine Wuerfel schneiden. Die Fruehlingszwiebeln putzen und schraeg in etwa 2 cm lange Stuecke schneiden. Beides in heissem Oel anbraten bis die Paprika leicht braun werden. Salzen und pfeffern und unter mit der grobgehackten Petersilie und Minze unter den Couscous mischen. Mit Zitronensaft abschmecken.
Fuer die Sauce Joghurt mit gehackter Minze, Kreuzkuemmel, Sambal Olek, Salz und Pfeffer pikant abschmecken.

< Rote Huehnerkeulen mit Paprika-Couscous
ROTE JOHANNISBEER-HIMBEER-KONFITÜRE >