Schollenfilet in Mangold mit buntem Gemüse

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 16 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 44
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4 Portionen)

Quelle:

Zubereitung

Vier grosse Mangoldblaetter eine Minute in Salzwasser blanchieren, dann in Eiswasser abschrecken. Aus den grossen geschaelten Kartoffeln mit dem entsprechenden Geraet dicke Spiralen herausbohren und diese 10 Minuten in Salzwasser kochen - oder kleine Kartoffeln in der Schale kochen, dann pellen und abkuehlen lassen.
Paprikaschoten und Zucchini wuerfeln. Die Tomaten in kochendem Wasser kurz abbruehen, dann schaelen, vierteln und entkernen.
Die Schollenfilets beidseitig pfeffern und salzen, dann halbieren. Eine Haelfte in die Mitte eines Mangoldblattes legen, darauf eine Scheibe Raeucherlachs, darauf die zweite Haelfte des Schollenfilets und einen Thymianzweig. Das Mangoldblatt ueber den Fisch decken und ein Paketchen formen. Die insgesamt vier Mangold-Fisch-Paketchen in eine flache Form legen, mit etwas Olivenoel bepinseln und im Ofen bei 180 Grad 15 Minuten garen.
Die abgekuehlten Kartoffelspiralen bzw. die kleinen gepellten Kartoffeln in Olivenoel knusprig braten, salzen und pfeffern. In einer zweiten Pfanne die gewuerfelte Zwiebel kurz in Olivenoel anbraten, dann die Paprika- und Zucchiniwuerfel und nach Geschmack etwas Knoblauch hinzufuegen. Rund fuenf Minuten braten, zwischendurch ruehren und kurz vor Ende der Garzeit die Tomatenfilets hinzufuegen. Salzen und pfeffern.
Anrichten Gemuesewuerfel in die Mitte des Tellers geben, darauf ein Mangold-Fisch-Paketchen. Ringsherum die gebratenen Kartoffeln anlegen. Mit Thymianzweigen und evtl. Blueten von der Kapuzinerkresse dekorieren.
Dazu empfiehlt Hans Peter Roemer einen 1999-er Pouilly-Fume von Jean-Claude Chatelain.
http://www.wdr.de/tv/aks/krisenkochtipp/themen/s/schollenfilet.html

< Schollenfilet in Mangold mit buntem Gemuese
Schollenfilet mit Paprika >