Japanisches Backhähnchen

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 16
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4 Portionen)

Für Die Marinade: Für Die Teighülle: Ausserdem: Erfasst Am 23.03.1999 Von: Quelle:

Zubereitung

Das Fleisch in 3 cm grosse und 1 cm dicke quadratische Stuecke schneiden. Die Paprikaschoten halbieren, Stielansaetze, Samen und Scheidewaende entfernen und das Fruchtfleisch in Rauten schneiden.
Fuer die Marinade Sojasauce, Reiswein und Ingwer gut miteinander vermengen. Fuer die Teighuelle die Fruehlingszwiebeln putzen und hacken.
Die Fleischstuecke in eine flache Form legen, mit Marinade uebergiessen und 30 Min. im Kuehlschrank ziehen lassen.
Fuer die Huelle Eiweisse schaumig schlagen und die Staerke unterruehren. Salz, Fruehlingszwiebeln und Ingwer unterheben. Die Fleischstuecke in Maisstaerke wenden, von ueberschuessiger Staerke befreien und in die Eiweissmasse tauchen.
Zum Fritieren reichlich Oel in einem Wok erhitzen. Das Fleisch darin knusprig braten, herausnehmen und abtropfen lassen. Die Paprikarauten fritieren, bis sie aussen weich sind, maximal jedoch 30 Sek. Herausnehmen und salzen. Gebackene Haehnchenstuecke mit Paprikarauten anrichten.

< JAPANISCHES BACKHAEHNCHEN
JAPANISCHES GEMUESE-TEMPURA MIT MILDER CHILI-SABAYON >