Glühweinbirnen mit weisser Lebkuchenmousse

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 19
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4 Portionen)

Mousse: Nach Einem Rezept Von: Quelle:

Zubereitung

Die Birnen schaelen, dabei den Stiel an den Fruechten belassen, der Laenge nach halbieren und das Kerngehaeuse ausstechen.
Rotwein, Zucker, alle Gewuerze sowie abgeriebene Schale und Saft von Zitrone und Orange in eine weite Pfanne geben, aufkochen und auf kleinem Feuer etwa 5 Minuten kochen lassen.
Die Birnenschnitze in den Sud geben und weich kochen; je nach Sorte und Reifegrad der Fruechte dauert dies 5 bis 15 Minuten. Die Haelften im Sud auskuehlen lassen.
Fuer die Mousse die Schokolade grob hacken. In einer Schuessel in einem nicht zu heissen Wasserbad schmelzen lassen. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Ei und Eigelb ueber einem heissen Wasserbad zu einer hellen, dicklichen Creme aufschlagen. Das Lebkuchengewuerz beifuegen. Zur geschmolzenen Schokolade ruehren.
Die Gelatine ausdruecken. Mit dem Rum auf kleinem Feuer schmelzen. Unter die Schokoladecreme ruehren. Leicht abkuehlen lassen.
Den Rahm steif schlagen und unterziehen. Mindestens drei Stunden kuehl stellen.
Zum Servieren die Birnen aus dem Sud nehmen und die Haelften facherartig einschneiden. Je zwei Birnenhaelften dekorativ auf Tellern anrichten. Die Mousse mit Hilfe von zwei Loeffeln als Nocken abstechen und zwischen die Birnen setzen.

< Glühweinbirnen mit Rosmarin-Sabayon
Glühweinbirnen mit weißer Lebkuchenmousse >