Gefüllter Kaninchenrücken Auf Warmem Steckrübensalat

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 16 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 38
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4 Portionen)

Erfasst *Rk* Am 12.02.99 Von: Quelle:

Zubereitung

Aus den Kaninchenruecken die Knochen so ausloesen, dass die Bauchlappen am Rueckenfilet bleiben. Die Ruecken in je zwei Haelften teilen und ausbreiten. Mit suessem Senf bestreichen, salzen und pfeffern. Je eine Scheibe Schinken und ein Wirsingblatt auflegen. Darauf die halbierten Backpflaumen geben und alles einrollen. Die gefuellten Rueckenstuecke in den Fruehlingsrollenteig einpacken.
Die Steckruebe schaelen und in streichholzgrosse Stifte schneiden. Die Zwiebel fein wuerfeln. Die Steckruebenstifte in Salzwasser nicht zu weich kochen und abschuetten. Sofort die Zwiebelwuerfel zugeben. Mit Essig, Salz, Pfeffer, Zucker und Oel abschmecken. Mit der Pfeffermuehle nicht geizen! Honig und Balsamessig verruehren.
Die Kaninchenpakete in Pflanzenoel von allen Seiten anbraten, dann fuer 8 Minuten in den Ofen (160 Grad) geben. Herausholen und fuenf Minuten ruhen lassen, dann halbieren. Auf dem Steckruebensalat anrichten, mit der Honig-Balsamico-Sauce umgiessen. Mit Feldsalatblaettern garnieren.

< Gefüllter Kaninchenrücken an Aceto-Balsamico-Sauce
Gefüllter Kaninchenrücken mit Kartoffelbrätlingen und Ju ... >