Käs-Spätzle Nach Sandhäuser Art

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 15 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 92
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (3 Personen)

Spätzleteig: Außerdem: Variante: Quelle:

Zubereitung

Den Spaetzleteig mit einem Kochloeffel schlagen, soviel Wasser nehmen, dass der Teig Blasen schlaegt und schwer reissend vom Loeffel faellt. Diesen dann von einem Holzbrett in einen Topf mit kochendem Wasser schaben, oder durch eine Kartoffelpresse druecken. Den Topf nicht ueberfuellen! Die Spaetzle, die oben schwimmen abschoepfen und mit dem Kaese (und eventl. dem Schinkenspeck) in eine Auflaufform schichten.
Das Ganze noch ueberbacken, bis der Kaese goldgelb gebraeunt ist. Mit duennen Zwiebelscheiben und der Petersilie dekorieren.

< Kärtner Schwarzbrotpudding
Käsdönnala >