Schweine-Medaillons mit Moehrenkruste

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 15 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 99
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4 servings)

Quelle:

Zubereitung

Elektro-Ofen auf 175 Grad vorheizen.
Fleisch waschen, trockentupfen und von Haeutchen und Fett befreien. In etwa 1,5 cm dicke Scheiben teilen. Leicht salzen, pfeffern. Von beiden Seiten kurz in einer Pfanne in 3 - 4 EL heissem Oel anbraten.
Kartoffeln in der Schale als Pellkartoffeln kochen.
Eiweiss mit Salz und Pfeffer steif schlagen. Die Moehre putzen, winzig wuerfeln. Mit Kuechenpapier trockentupfen und vorsichtig unter den Eischnee ziehen.
Eine Fleischseite jeweils duenn mit Senf bestreichen, dann die Soufflemasse aufstreichen. Das Fleisch mit der Soufflehaube nach oben in eine geoelte Fettpfanne setzen und in den vorgeheizten Ofen auf die mittlere Schiene schieben. Etwa 10 Minuten backen (Gas: Stufe 2), bis die Baiserhaube leicht braeunt.
Inzwischen den Rosenkohl putzen, am Strunk kreuzfoermig einschneiden, waschen. 3 - 4 Minuten in sprudelnd kochendes Salzwasser geben, Wasser abschuetten und den Rosenkohl kalt abbrausen. Etwa 2 EL Butter zerlassen, Rosenkohl darin schwenken, mit etwa 100 ml Wasser bei milder Hitze bissfest duensten. Mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken.
Kartoffeln pellen. 2 EL Butter in einem Topf erhitzen, mit etwas Zitronenschale, -saft und Salz wuerzen. Kartoffeln darin schwenken.
Medaillons aus der Fettpfanne nehmen und auf einer Fleischplatte warm halten. Bratfond mit etwas Bruehe loskoecheln, durch ein feines Sieb in einen kleinen Topf giessen. Uebrigen Senf unterruehren und kurz koecheln lassen. Fluessigkeit mit eiskalten Butterstueckchen schaumig aufschlagen. Medaillons mit Rosenkohl, Kartoeffelchen und der heissen Sauce servieren.
Getraenk: trockener Weisswein, etwa Riesling
Quelle: meine familie & ich, Nr. 12/94, Weihnachtsmenue erfasst: Sabine Becker, 23. April 1997

< Schweine-Medaillons mit Gersten-Bier-Kruste & Rotkrautsalat
Schweine-Medaillons mit Möhrenkruste >