Linsen-Poulet-Topf

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 13 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 64
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4 Portionen)

NACH EINEM REZEPT VON: Quelle:

Zubereitung

Die Schalotte schaelen und fein hacken. In einer mittleren Pfanne die Speckwuerfelchen im eigenen Fett kurz braten. Die Schalotte dazugeben und goldgelb duensten. Die Linsen beifuegen. Mit dem Essig abloeschen; dieser soll vollstaendig verdampfen. Die Bouillon dazugiessen und den Thymian beifuegen. Alles zugedeckt 30 Minuten kochen lassen.
In der Zwischenzeit Karotte und Sellerie schaelen und in 5 mm grosse Wuerfelchen schneiden. Nach 30 Minuten Garzeit zu den Linsen geben und alles je nach Linsensorte weitere 15 bis 30 Minuten kochen lassen.
Die Pouletbruestchen mit Salz und Pfeffer wuerzen. In der heissen Bratbutter auf jeder Seite eine Minute anbraten. Aus der Pfanne nehmen.
Die Pouletbruestchen auf die weichgekochten Linsen legen und zugedeckt auf kleinem Feuer je nach Groesse 10 bis 12 Minuten gar ziehen lassen.
Zum Servieren die Pouletbruestchen schraeg in Scheiben aufschneiden und auf den Linsen anrichten.

< Linsen-Orangen-Salat auf Portulak
Linsen-Reis-Topf mit caramelisierten Zwiebeln >