Terrine aus Sommergemüsen mit frischer Tomatensauce

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 7 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 35
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4 Portionen)

Terrine: Sauce: Quelle Brigitte Tilleray: - Kulinarische Genüsse aus dem französischen Küchen- - garten; Mosaik 1996 erfasst: P. Hildebrandt:

Zubereitung

(Terrine de Legumes d'Ete au Coulis de Tomate); 4-6 Portionen Den Ofen auf 200 °C vorheizen.
fuer die Terrine die Paprika, Zucchini und Tomaten kleinschneiden. Etwas Oel in einer Pfanne erhitzen und das Gemuese mit den fruehlingszwiebeln duensten. Eventuell die Hitze zuruecknehmen, die Gemuese duerfen nicht braun werden. Knoblauch dazugeben, umruehren und weitere 5 Minuten duensten.
Inzwischen eine feuerfeste Glasform mit eingeoeltem Pergamentpapier auslegen. Die Pfanne mit dem Gemuese vom Herd nehmen und etwas abkuehlen lassen, dann die verquirlten Eier, Kraeuter, Salz, Pfeffer und Muskat unterruehren. Sofort in die Glasform geben. Locker mit Alufolie zudecken. In ein warmes Wasserbad stellen und im vorgeheizten Ofen 45 Minuten backen.
Alle Zutaten fuer die Sauce kurz im Mixer puerieren, kuehl stellen.
Terrine aus dem Ofen nehmen und in der Form auskuehlen lassen. Dann auf eine Platte stuerzen und kalt stellen. Mit der Tomatensauce servieren.

< Terrassenkekse
TERRINE DE GIROLLES ET CEPES - TERRINE VON PFIFFERLING ... >