Quark-Basilikum-Omelette

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 130
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4 Portionen)

Quelle schöner essen 11/98 - erfaßt: Petra Hildebrandt:

Zubereitung

Eigelb und Zucker schaumig schlagen. Die Haelfte des Basilikums hacken, mit Quark und Griess unter die Masse ruehren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat wuerzen. Schinken wuerfeln, Kaese raspeln. Eiweiss mit 1 Prise Salz steif schlagen. Eischnee, 100 g Kaese und Schinken unterheben.
Butter in einer beschichteten Pfanne (28 cm) zerlassen. Masse hineingiessen, Pfannenstiel mit Alufolie umwickeln.
Omelett offen im heissen Ofen bei 200 Grad auf der 2. Schiene von unten 15 Minuten backen (Gas 3, Umluft 180 Grad). Omelett in Stuecke schneiden, wenden, mit restlichem Kaese bestreuen und 10 Minuten weiterbacken. Mit restlichem Basilikum garniert servieren.
Dazu passt Tomatensalat.

< Quark-Baellchen mit Mango und Eiscreme
Quark-Beerenkuchen >