CROSTINI MIT WEISSER BOHNENCREME - ANTIPASTI

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 12 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 1162
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (16 Scheiben)

Zubereitung

1. Die Peperoni laengs halbieren, putzen, waschen und in feine Wuerfel schneiden. Die Knoblauchzehen pellen und durchpressen.
2. Die Bohnen in ein Sieb geben, mit kaltem Wasser abspuelen und gut abtropfen lassen. Mit dem Schneidstab oder im Mixer kurz puerieren.
3. 150 ml Olivenoel in einer Pfanne erhitzen, die Peperoniwuerfel und die Haelfte des durchgepressten Knoblauchs zugeben und kurz darin anduensten. Das heisse Oel mit Knoblauch und Peperoni zu den puerierten Bohnen geben, zu einer feinen Paste puerieren und salzen.
4. Das restliche Olivenoel mit dem restlichen Knoblauch mischen. Das Brot in etwa 1/4 cm dicke Scheiben schneiden und mit dem Knoblauchoel bestreichen. Die Brotscheiben nebeneinander auf ein Backblech legen.
5. Die Rucola putzen, waschen und trockenschleudern. Den Parmesan duenn hobeln.
6. Das Brot auf der mittleren Einschubleiste unter dem Grill goldbraun roesten. Mit Rucola belegen, die Bohnenpaste darauf verteilen und den Parmesan darueberstreuen.

< Crostini mit Tomaten und Käse
CROSTINI MIT WEISSER BOHNENCREME - ANTIPASTI >