Zitronencreme (Siebeck)

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 16 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 2017
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4 Portionen)

Quelle:

Zubereitung

Die Eigelbe und der Zucker werden geduldig mit einem Schneebesen bearbeitet, bis sie schoen cremig sind. In diese Masse siebe ich das Staerkemehl und schlage es ebenfalls sorgfaeltig unter. Dann den Zitronensaft erwaermen, mit dem Ganzen verruehren und unter Ruehren aufkochen lassen. Inzwischen hat ein willfaehriger Helfer das Eiweiss zu Schnee geschlagen, welchen ich abseits vom Feuer unter die heisse Masse ziehe. Diese Mousse fuelle ich in Portionsschalen und lasse sie vor dem Servieren erkalten. Die Zitronen-Mousse hat nichts dagegen, mit Weihnachtsgebaeck zusammen gegessen zu werden.
Anmerkung: Lt. Siebeck Zeit-Magazin 8/98 ist die Creme so zu sauer!! Noch ein Eigelb dazu und mehr Zucker!!

< ZITRONENCREME (GROSSMUTTER)
Zitronencreme Lemon Curd >