HIMBEERTORTE

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 16 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 937
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (1 Rezept)

MUERBETEIG: WEISSE MOUSSEFUELLUNG:

Zubereitung

Aus Butter, Puderzucker, Mandeln, Mehl, Ei, Salz und abgeriebener Zitronenschale einen Muerbeteig kneten. Diesen in eine gefettete und bemehlte Backform legen. Darauf die Erbsen oder Linsen verteilen und den Teig ca. 20 Minuten bei 180 Grad backen. Die Huelsenfruechte verhindern das Verformen des Bodens.
Nach dem Backen die Huelsenfruechte wieder vom Boden entfernen. Die bittere Kuvertuere im Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen und damit den abgekuehlten Boden bestreichen.
Den Boden mit Himbeeren belegen. Nun die weisse Mousse zubereiten. Weisse Kuvertuere mit dem Eigelb in einem Topf schmelzen und staendig umruehren, bis 40 Grad Hitze erreicht sind. Drei EL Sahne unter die Kuvertuere heben.
Fuer die weisse Mousse Eigelb und Eiweiss unter staendigem Ruehren in einem Topf auf 75 Grad erwaermen, vom Herd nehmen und weiterruehren, bis die Masse wieder auf Raumtemperatur (25 Grad) abgekuehlt ist. Die eingeweichte und ausgedrueckte Gelatine in einem weiteren Topf aufloesen und 1 EL Sahne unterruehren.
Die Kuvertuere, die Eimasse und die Gelatine vorsichtig unter die restliche Sahne heben. Den Himbeergeist dazu giessen.
Die Fuellung auf den Himbeeren verteilen und glatt streichen, mit 12 Himbeeren und Minzblaettern dekorieren und eine Stunde kalt stellen.

< Himbeersülze Mit Mascarpone
HIMBEERTORTE - ESSEN UND TRINKEN >